Frida Amundsen: Ein Ohrwurm aus Norwegen

Frida AmundsenSie ist 19 Jahre alt und stammt aus einem kleinen Dorf in der Nähe von Bergen in Norwegen: Frida Amundsen. Ihr erster Song „Closer“ war im letzten Jahr das am häufigsten gespielte Stück in den norwegischen Radiostationen. Zeit also, dass wir uns die junge Künstlerin auch hier auf dem europäischen Festland etwas genauer anhören und anschauen. Es war im Herbst 2009, als die junge Norwegerin ein Demotape an verschiedene Plattenfirmen in ihrer Heimat versandte. Zu ihren Lieblingsmusikerinnen gehören Ellie Goulding, Adele, KT Tunstall, Eva Cassidy oder Sara Bareilles. Frida Amundsen hatte die Stücke schon während ihrer Schulzeit zusammen mit zwei lokalen Musikproduzenten aufgenommen. Nur ein paar Tage später besuchten Vertreter von EMI Music die Musikerin und der Vertrag war unterzeichnet. Im Mai 2011 wurde die erste Single „Closer“ in Norwegen veröffentlicht – und sofort schaffte es der kleine süsse Popsong in die Playlists von zahlreichen Radiostationen – und wurde so zum meist gespielten Song in Norwegen im letzten Jahr. Nun soll „Closer“ auch das Europäische Festland erobern. Das Debüt-Album von Frida Amundsen soll dann im April erscheinen.

Die Single „Closer“ gibt es auf iTunes. Mehr Informationen zur Künstlerin auf ihrer Homepage fridaamundsen.com


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: