Stars meinen: Die Weihnachtszeit kann kommen!

Ab wann darf ich eigentlich den Weihnachtsschmuck zu Hause aufstellen? Diese Frage hat uns heute Nachmittag im Büro beschäftig. Während die einen für den ersten Advent – also den zweiten Dezember – plädieren, kann es für andere nicht schnell genug gehen. Kein Wunder. In den Einkaufsläden sind ja auch bereits die grossen Weihnachtsregale zu bewundern und dasselbe gilt auch für die Musikläden: Ja! Sie sind da! Die erste Weihnachtsalben in diesem Jahr. Grund genug, sich mit dem einen oder andern zu beschäftigen. Die ersten beiden gibt es heute:

Das erste stammt von Colbie Calliat und heisst „Christmas In The Sand“. Das Album, welches seit gut einer Woche erhältlich ist, bietet 12 Weihnachtssongs. Von „Merry Christmas Baby“ zusammen mit Brad Paisley, über „Baby, It’s Cold Outside“ mit Gavin DeGraw bis hin zu „Auld Lang Sine“ mit einem kleinen Weihnachtsgruss am Schluss. Alles im altbekannte Stil der US-Amerikanischen Singer und Songwriterin.

Du kannst es auf iTunes bestellen.

Wer lieber eine Country-Christmas will, kann sich etwa das Weihnachts-Album von Scotty McCreery unter den Baum legen lassen. Das Ausnahmetalent mit der markanten Stimme und Sieger von American Idol hat sein Adventsalbum schlicht und einfach „Christmas With Scotty McCreery“ getauft. Es bietet 11 Songs – unter anderem „Let It Snow“, „O Holy Night“ und  „Jingle Bells“.

Es ist ebenfalls bereits auf iTunes erhältlich.

Weihnachten kann also kommen – zumindest auf dem iPod.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend. [mailpoet_form id="2"] Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: