Tal: Den Sinn des Lebens gefunden

TalDas „Recht zu träumen“ – „Le Droit De Rêver“ hat jede und jeder. Doch nur manchmal werden Träume war. So zum Beispiel bei der jungen Französischen Sängerin Tal. Bereits mit 12 Jahren begann Tal (kommt aus dem Hebräischen und bedeutet „Morgentau“) mit dem Klavier und Gitarrespielen – im Selbststudium. Dann jedoch entschied sie sich zuerst gegen die Musik, lernte Modern Jazz-Dance und schloss sich der Theatergruppe „The Kid Sales“ an. Erst die Entdeckung der Musik von Stevie Wonder, Ray Charles oder Aretha Franklin haben die inzwischen 21 Jährige zur Musik zurückgebracht. In Piano-Bars begann sie Songs von ihren Vorbildern zu interpretieren und wurde schliesslich von einer Produzentin entdeckt. Zwei Jahre lang haben die beiden zusammen Songs für’s Debut-Album entwickelt – und spätestens die Zusammenarbeit mit Sean Paul beim Song „Waya Waya“ hat Tal überzeugt, dass Musik ihre Bestimmung ist. Kein Wunder: Bereits ihre Mutter, Tante und Cousine waren Sängerinnen, der Vater Gitarrist und der Bruder Komponist. Zurecht kann also gesagt werden, dass Tal ihren ganz persönlichen Sinn des Lebens gefunden hat – und genau so „Le Sens De La Vie“ heisst ihre aktuelle Single:


Ihr erstes Album „Le Droit De Rêver“ erscheint am 19. März. Die Vorabsingle  „Le Sens De La Vie“ ist auf iTunes erhältlich. Mehr zu Tal gibt es unter www.tal-officiel.com


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend. [mailpoet_form id="2"] Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: