Birds of Tokyo: Hitlieferanten aus Australien

Birds of TokyoWährend bei uns langsam – seeehr langsam – der Frühling kommt, wird es auf der anderen Seite der Erde Herbst. Zeit also, etwas ruhigere Musik zu geniessen. Kein Wunder also, dass das aktuelle Album von „Birds of Tokyo“ und die dazugehörige Single „Lanterns“ hoch oben in den australischen Charts zu finden sind. Die Alternativ-Rockband bietet seit 2004 eingängigen Sound à la Killers. Gegründet wurde „Birds of Tokyo“ in Perth. Bereits ihr erster Song „Stay“ schaffte den Durchbruch und wurde 2005 von der Westaustralischen Musikindustrie als „Rocksong des Jahres“ ausgezeichnet. Mit dem Album „Universe“ schafften die fünf Musiker dann denn australischen Durchbruch, bevor das Album „Birds of Tokyo“ die Band etablieren konnte: Es erreichte mit über 70’000 verkauften Exemplaren den Platin-Status. Das neue Album „March Fires“ ist diese Woche auf Platz 1 der Australischen Charts eingestiegen. Die erste Single daraus ist „Lanterns“:

Das aktuelle Album von „Birds of Tokyo“ ist unter Amazon als Download erhältlich.