Hit-Maschine greift an: Bonnie McKee

Bonnie McKeeNoch nie etwas von Bonnie McKee gehört? Kann nicht sein, denn die 29-Jährige ist hatte in den letzten Jahren acht Nummer 1-Hits in den USA und hat bisher weltweit 25 Millionen Songs verkauft. „Teenage Dream“, „California Gurls“, „Part of Me“, „Last Friday Night“, „Hold It Against Me“, „Dynamite“ & „How We Do (Party)“ sind uns allen im Ohr – und ja genau: Diese weltweiten Hits stammen von Bonnie McKee. Allerdings nicht als Sängerin, sondern als Co-Autorin. Die 29-Jährige gehört zu den erfolgreichsten Songschreiberinnen in den Staaten: Ihre beste Freundin Katy Perry kann davon ein Liedchen singen, Britney Spears auch – und Taio Cruz verdankt ihr den Erfolg zur zweit-meistverkauftesten Digital-Single in der Chartgeschichte von England. Dass sie eine Meisterin ihres Fachs ist, das wissen auch Stars wie Adam Lambert, Kelly Clarkson, Kesha, Carly Rae Jepsen, Christina Aguilera oder Ellie Goulding. Bei mindestens einem ihrer Hit-Songs hatte die aus Kalifornien stammende Bonnie McKee ihre Songschreiber-Hände im Spiel. Als Solokünstlerin hatte sie es vor viele Jahren – nämlich 2004 – als 15-Jährige bereits einmal versucht. Das hatte damals nicht geklappt. Ihr Album „Trouble“ schaffte den Chart-Einstieg nicht. Jetzt – fast 10 Jahre später – und viele Hits klüger – versucht sie es noch einmal: Im Herbst bringt Bonnie McKee ihr zweites eigenes Album auf den Markt. Der Name ist noch nicht bekannt – dafür ist die Teaser-Single „America Girl“ da. Viele ihrer Musiker-Kollegen haben im Clip dazu einen Kurz-Auftritt: Katy Perry, Nicole Scherzinger, Carly Rae Jepsen, Kesha, Kelly Osbourne, Adam Lambert, Jason Derulo, Becky G, Joan Rivers, Macklemore, Karmin, Taio Cruz, Tommy Lee of Mötley Crüe, Kiss und andere.

Das Album vom Bonnie McKee erscheint im Oktober. Die Single ist ab nächster Woche auf iTunes erhältlich. Mehr über die Sängerin gibt’s unter: www.bonniemckeeofficial.com.