The Collective: Ronan Keating’s next Boygroup

The CollectiveEin Händchen für Boygroups hat Ronan Keating ja: Selbst Mitglied von „Boyzone“ und Entdecker und Förderer von „Westlife“. Nun hat er in Australien einer weiteren Boygroup Starthilfe gegeben – als Jurymitglied von X-Factor. „The Collective“ heisst sie und ihre Debüt-Single und das darauffolgende Album haben Down Under bereits Gold-Status erreicht. Eigentlich traten die Mitglieder Trent Bell, Julian De Vizio, Zach Russell, Jayden Sierra und Will Singe als Solo-Künstler zur letztjährigen X-Factor Staffel an. Dort schafften sie es denn auch bis ins Bootcamp – doch unter die besten sechs kamen alle nicht. Also beschlossen die Jury-Mitglieder Guy Sebastian, Nathalie Bassingthqaighte, Melanie Brown und ebben Ronan Keating die fünf zu einer Gruppe zusammenzuschliessen. Zusammen mit Ronan Keating reiste die neu formatierte Gruppe nach London, wo sie für ihren Auftritt von Rhianna’s „We Found Love“ weitere prominente Hilfe bekamen – und zwar von der englischen X-Factor Gruppe „One Directions“. Mit soviel Starthilfe konnte ja nichts schiefgehen. Gewonnen haben „The Collective“ die X-Factor-Staffel zwar nicht – wurden aber immerhin dritte. Vor kurzem erschien nun die neuste Single „Another Life“:

Die Songs von „The Collective“ sind auch auf iTunes erhältlich.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend. [mailpoet_form id="2"] Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: