TREESIDE: Senkrechtstarter aus Texas

TreesideTREESIDE – das sind die beiden Brüder Blaine und Brady Mitchell. Der 21 und 18-Jährige machen bereits seit über zehn Jahren zusammen Musik – und schreiben ihre eigenen Songs – inspiriert von Bands wie One Republic, Daughtry und sogar The Cranberries. Aufgewachsen sind die Mitchell-Brüder in Texas. Im letzten Jahr  konnten sie bereits einige Erfolge feiern: So gewannen sie im letzten Winter einen nationalen Music Video Contest mit ihrem Video zu „Goodbye“ und spielten im Herbst nach einem Radio-Wettbewerb als Vorband von Toby Keith im House of Blues in Dallas. Erst diese Woche hat die Band – welche bei Live-Auftritten von Jon Franks, David Darnell unterstützt wird, einen Artisten-Vertrag unterschrieben. Bereits im Juni erscheinen ist die Debüt-EP „Thirteen“. Produziert hat sie Ethan Kaufmann zusammen mit den Studio Musikern Aaron Sterling (John Mayer) und  Dave Amezcua (Awolnation) und abgemischt wurde sie von Will Brierre (Killers). Darauf zu finden auch „Spin Around“ – definitiv ein Ohrwurm:

Die EP ist auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt’s unter treesidemusic.com.