Bündner Rapper Flyn bringt Konzeptalbum

FlynSeit 2009 veröffentlichte Flurin Dürst unter dem Künstlernamen Flyn drei Alben und eine EP. Mit FixFinest war er zweimal auf Tour und auch Solo konnte er an insgesamt über 70 Konzerten überzeugen.
 Sein neueste Werk heisst «AVE». Ave ist eine lateinische Begrüssungs- und Abschiedsformel und steht für das Konzept des Albums. Jeder Song trägt neben dem eigentlichen Namen ein Thema wie Abschied, Diskrepanz, Veränderung und Freiheit. Flyn betont: „Mir war es wichtig, den inhaltlichen „roten Faden“ aufzuzeigen, der auch die Reihenfolge der Songs rechtfertigt.“ Der Churer Rapper Flyn interpretiert den Pozess von Begrüssung und Abschied: «AVE» erzählt von einem Lebensabschnitt, der mit einem Abschied beginnt, eine Wandlung durchläuft und mit der Begrüssung eines neuen Abschnitts endet. Während das Album melancholisch und eher schwer beginnt, überwiegen gegen Ende Optimismus und Zufriedenheit. Im Vergleich zum Erstling «Du», mit dem Flyn 2012 direkt auf Platz 2 in den Schweizerischen iTunes HipHop Charts eingestiegen ist, ist «AVE» facettenreicher – auch gesanglich. Einflüsse von Jazz und Blues und Gäste wie Fratelli-B, Milchmaa, Danimaa und Lou Zarra unterstützen die Vielfalt von «AVE». „Ich denke, dass man bei den Songs hört, dass diese Entwicklung nicht nur musikalisch, sondern auch persönlich ist“, so Flyn. (Quelle: Pressetext Flyn).

Die Musik von Flyn ist auf iTunes erhältlich. Mehr über den Künstler unter flyn.ch.