Cassio Monroe: Zusammen sind sie stark

Cassio Monroe„Cassio Monroe“ kommen aus der amerikanischen Musikhochburg Nashville. Bevor die beiden sich trafen, waren Tripp Weir und Jeff Garrison schon seit einiger Zeit als Solo-Artisten unterwegs. Doch genau dieses Treffen versetzte der Karriere der beiden erst den richtigen Schub. „Einen Tag nach dem ersten Treffen sassen wir bereits bei einer nächtlichen Schreib-Session,“ sagt Tripp Weir: „Es funktionierte. Wir verstanden uns bestens, was natürlich zusätzliches Öl ins Feuer goss.“ Dann ging plötzlich alles sehr schnell in dieser kreativen Partnerschaft. Schon am Abend nach der Song-Schreiber-Nacht traten die beiden in einem Hotel in Nashville auf. Ihre Mischung aus Rap und Folk sei erstaunlicherweise sehr gut angekommen, resümieren die beiden heute. Schnell ging es weiter: Als „Cassio Monroe“ hatten Tripp und Jeff nur wenige Monate später verschieden Auftritte in TV-Shows und nur ein paar Wochen später auch schon den Platten-Vertrag mit HitShop-Record/Warner Music im Sack. Die erste Single hiess „It Starts Tonight“. Der Nachfolge-Track „Shake That“ sorgte bereits für einigen Lärm in den USA. Nun ist in den Staaten der dritte Song erhältlich: „Under The Lights“ heisst er.

Mehr über „Cassio Monroe“ gibt es auf ihrer Facebook-Seite: facebook.com/CassioMonroeMusic. Die Songs sind bei uns leider noch nicht auf iTunes erhältlich. Update vom 20.Mai: Der Song gibt es nun auf iTunes.