Sheppard: Bombs Away erobert die alte Welt

SheppardIch gebe es zu: Ich konnte nicht warten! Deshalb habe ich mir das Album „Bombs Away“ von Sheppard bereits im Sommer aus Australien zukommen lassen und nach dem ersten reinhören festgestellt, dass es für mich bestimmt zu den Album des Jahres gehören wird.

— Michael Wieland (@miwibasel) 6. August 2014

Auf Sheppard bin ich via den Australischen Charts gestossen. In denen hat die Combo aus Brisbane, die unter anderem aus den drei Sheppard-Geschwistern besteht, nach X Wochen Happy von Pharell Williams von der Spitze verdrängt (Hier nachlesen!). Dies mit ihrem Song „Geronimo“, der sich mehrere Wochen auf der Nummer 1 halten konnte und ab Sommer auch langsam Europa erobert hat. Doch „Geronimo“ ist nur der Anfang eines grossartigen Albums. „Something Missing“, „A Grade Playa“ und natürlich „Let Me Down Easy“ sind genauso Hitanwärter, wie „Smile“ oder „Lingering“. Kurz gesagt: Alle elf Songs des Debütalbums der Australier sind stark und verdienen es, gehört zu werden. Für alle, die nicht so nervös waren, wie ich: Nun ist das Album auch in Europa auf iTunes vorzubestellen. Es erscheint Ende Oktober. UPDATE: Der Veröffentlichungstermin wurde auf Frühjahr 2015 verschoben!

Das Album „Bombs Away“ ist auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter wearesheppard.com. Übrigens: Mitte November treten Sheppard in Zürich auf. Weitere Infos zum Konzert gibt es hier.