Sheppard: Mit Indie-Folk zur Nummer 1

Sheppard

Eine Indie-Folk Band, welche an die Spitze der Australischen Charts schoss – das lässt aufhorchen. Wenn der Song dann auch noch den Welthit „Happy“ von Pharell Williams nach 12 Wochen vom Topplatz verdrängt, dann ist es höchste Zeit, sich über diese Band zu informieren: Sheppard hat das vor wenigen Wochen mit ihrem Song „Geronimo“ geschafft. Sheppard, das ist eine Geschwister-Combo aus Brisbane. Im 2009 wurde sie von  Amy und George Sheppard gegründet. Inzwischen hat die Band sechs Mitglieder – unter ihnen auch noch der dritte Sheppard-Sprössling, die jüngere Schwester Emma. Unter ihrem Label haben die Australier im 2012 ihre erste EP auf den Markt gebracht. In den USA schlugt der Song „Let Me Down Easy“ bereits im 2012 ein, als er von einigen Indie-Stationen entdeckt wurde. Erst 2013 wurde auch Australien auf die Geschwister aufmerksam – bei einem Auftritt in der Morgen-Show von Channel 9. Dann war auch in der Heimat der Erfolg nicht mehr aufzuhalten – die EP erreichte Platin.  Die zweite Single „Geronimo“ erschien in Australien Ende Februar und knackte Ende April die Nummer 1 Position. Im Sommer werden die Sechs in Australien für den Country-Star Keith Urban einheizen. Anfangs Monat traten „Sheppard“ für einige Konzerte in England auf. Support bekommen sie in Europa dabei unter anderem vom Agenten Steve Strange, welcher auch Coldplay oder Eminem vertritt.  Es dürfte also nicht mehr lange dauern, bis „Sheppard“ in Europa die Chartstreppen erklimmen.

Songs von Sheppard sind derzeit in der Schweiz nicht erhältlich. Das Video zu „Geronimo“ ist in Europa für YouTube gesperrt. Es ist hier bei Vimeo zu finden. Mehr über Sheppard steht auf wearesheppard.com.

UPDATE März 2015:
Endlich ist das Debütalbum „Bombs Away“ auch in der Schweiz hier auf iTunes erhältlich.