Update: Minor Soul über Charlie Chaplin

Minor Soul Charlie Chaplin

Die beiden Brüder von Minor Soul und ihr starkes Debütalbum habe ich an dieser Stelle bereits vorgestellt. Nun gibt es neue Musik von Jack und Max Wagner. „Charlie Chaplin“ heisst der neuen Titel. Ich konnte mit den beiden ein kurzes Interview führen: 

miwi.ch: Was ist die Geschichte des Songs „Charlie Chaplin“? 

Minor Soul: Der Song handelt von einer stillen Liebe zwischen zwei Fremden in einem Café. Sie kämpfen beide um einen günstigen Moment, um miteinander reden zu können, um sich gegenseitig kennen zu lernen. Sie fühlen sich von einander angezogen und finden, dass sie ein Leben lang auf den andern gewartet haben. Das „Charlie Chaplin“-Element finden wir im Thema der stillen Liebe, welche wir in vielen seiner ausserordentlichen Werke erleben.

Max, du warst in deiner Kindheit selber als Schauspieler unterwegs – war Charlie Chaplin für dich eine Inspiration? 

Auf jeden Fall! Ich habe Chaplin und seine Arbeit immer bewundert und sah ihn immer als ein Idol an. Ich erinnere mich, dass ich als Kind „Modern Times“ immer und immer wieder angeschaut habe. Dies war eine riesengrosse Inspiration für meine Arbeit als Schauspieler.

Ist es ein Traum, wieder als Schauspieler zu arbeiten? 

Zur Zeit legen wir den Hauptfokus sicher auf die Musik, welche unsere gemeinsame Leidenschaft ist. Aber die Schauspielerei war immer auch Spass, so wollen wir es sicher nicht ausschliessen.

Charlie Chaplin ist der erste Song seit eurem starken Debütalbum „Home Is Where You Are“. Wie hat sich eure Musik weiterentwickelt?

Ich würde sagen, dass wir einen dynamischeren Sound entwickelt haben. Es ist ein bisschen mehr eine musikalische Reise durch den Song. Wir haben auch mehr auf die Produktionsweise geachtet, als bei „Home Is Where You Are“. Aber natürlich hat auch „Charlie Chaplin“ immer noch die früheren Harmonien und auch das Akustik-Feeling unserer Musik.


Der Song „Charlie Chaplin“ ist auf iTunes erhältlich.Mehr über die beiden Brüder gibt es unter www.minorsoul.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend. [mailpoet_form id="2"] Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: