Charlie Puth: Schüttelfrost wegen Meghan Trainor

Charlie Puth

Charlie Puth ist ein amerikanischer YouTuber und dort bereits eine Internet-Persönlichkeit. Eine Zeit lang war der heute 23-Jährige bei Musiklabel von Ellen DeGeneres unter Vertrag und hat bereits einige Songs aufgenommen und ein Album in Eigenregie auf iTunes veröffentlicht. Für seine neuste Single – der ersten unter neuem Label – hat er sich prominente Unterstützung geangelt: Keine geringere als Shootingstar Meghan Trainor singt mit ihm den Song „Marvin Gaye“. Ein Lied, der unter anderem aus Songtitel von Gayes-Songs besteht. Für Meghan Trainor ist es das erste Lied, dass sie veröffentlicht und nicht selber mitgeschrieben hat. „Der Song entstand aus dem Nichts“, sagt Charlie im Magazin TeenVogue, das die Premiere des Tracks präsentierte. Charlie PuthEr sei hinausgegangen, weil er nichts zu Essen gehabt habe und sich dann an einen Tisch gesetzt und die Melodie gesummt: „Als Meghan kam, hatte sie die Harmonien bereits im Kopf. Als sie die zweite Strophe sang, bekam ich Schüttelfrost.“ Er habe gewusst, dass dieses Duett etwas Spezielles werden würde. Der Song ist bisher nur in den USA erhältlich. Das Lyric-YouTube-Video zu „Marvin Gaye“ kann aber auch in Europa angesehen werden.

Die weiteren Songs von Charlie Puth sind hier auf iTunes und amazon.de zu finden. Mehr über den Musiker gibt es auf seinem YouTube-Channel.