EIRENE: Organischer Sound aus Dänemark

EIRENE

Heute gibt es wieder einmal neue Musik aus Dänemark: EIRENE ist ein junges independent Pop-Quartett aus Ringkøbing. Seit zwei Jahren machen Sebastian Vistisen Toft, Kristian Kolby Eriksen, Mathias Tøttrup Jensen und Klaus Ager Sørensen zusammen Musik. Sampler und Synthesizers bilden einen grossen Bestandteil ihrer Songs. Indem die Jungs Voice-Samples einsetzen und diese mit dem Instrumenten mischen, entsteht ein organischer Sound. Dazu kommt ein druckvoller Beat und eine rhythmische Bassline. Die Texte der Songs drehen sich um Jungend, Liebe und alles, was damit zusammenhängt. Ihre neue EP, die im Sommer erscheinen soll, haben die Dänen in ihrem selbst eingerichteten Homestudio im Do-It-Yourself-Verfahren aufgenommen. Die erste Single daraus heisst „In My Head“ und ist im März veröffentlicht worden. Noch diesen Monat soll der Nachfolger „Times“ erscheinen.


Die Single ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter facebook.com/eirenedk.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend. [mailpoet_form id="2"] Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: