Jason French: Nach dem tiefen Fall kam der grosse Erfolg

Jason French

Sieben Millionen Mal wurde der Song „You Just Want My Money“ von Jason French im ersten Monat auf Spotify angeklickt. 80 Millionen haben das Video auf Vine angeschaut. In den USA ist der Song des jungen Musikers aus San Diego bereits ein grosser Hit. Ironischerweise kommt der Hit zu einem Zeitpunkt, indem der Amerikaner selber am Boden ist. Sei erster Plattenvertrag, den er mit 22 unterschrieben hatte ging in die Brüche und er arbeitete als Bauarbeiter. Es war der Moment, als ein langjähriger Gefährde anrief und ihn nach neuem Material fragte. French gab ihm „You Just Want My Money“. Ein neuer Plattenvertrag kam zustanden, der Hit war gelandet und noch in diesem Jahr soll das Debütalbum erscheinen.

Die Single ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über den Künstler gibt es unter iamjasonfrench.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend. [mailpoet_form id="2"] Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen