Matto Rules: Tüfteln in der Hütte am See

matto rules

Eigentlich kommen Lorenzo Bonati, Fabian Baer, Thomas Blanchat und Pascal Glauser aus der Schweizer Hauptstadt Bern. Doch für ihre neusten Songs haben sie sich im Mai in eine Hütte an den Vierwaldstättersee zurückgezogen. Zusammen mit dem US-Produzenten Ben Treimer (u.a. Emmylou Harris) haben sie an ihren neuen Songs getüftelt. Sämtliche Tracks wurden danach in Eigenregie aufgenommen – in Bern, Nashville und Chicago. Mit dem Song Crystal Bay erschien nun ein erster Vorgeschmack auf das Debütalbum der Berner, das im nächsten Jahr auf den Markt soll. Die Single ist eine helldüstere Pophymne. «I’m off to detox» singt Frontmann Lorenzo Bonati, wobei die Entgiftung vor allem als musikalische Erneuerung zu verstehen sei, heisst es in der Bio: So sind bei Matto Rules neben der Background-Stimme von Nashville-Sängerin Monica Gibbs erstmals auch akustische Gitarren zu hören, die sich mit den leicht unterkühlten Synthieklängen zu einem betörenden Klangkleid verweben. Zum Song ist ein kunstvoller Videoclip erschienen.

Der Song ist hier auf iTunes erschienen. Mehr über die Band gibt es unter facebook.com/mattorules.