Radio Days: Coldplays Geheimtipp aus Holland

radio days

Heute stelle ich Euch wieder einmal eine Band aus den Niederlanden vor: Radio Days  hat vor kurzem am grössten europäischen Showcase-Festival „Eurosonic“, das für viele Band ein grosses Sprungbrett ist, ihre zweite EP „B.O.O.M.B.O.X“ veröffentlicht. Das Artwork dazu stammt von Liam Brazier, der auch das Cover von Queens of The Stone Age neustem Album „Like Clockwork“ gemacht hat.

Radio Days Bereits im letzten Jahr hatten die vier Niederländer einige Erfolge zu verzeichnen: Coldplay legte ihren Fans im November die Musik von Radio Days ans Herzen und in der amerikanischen TV-Show „The Affair“ war der Song „On Your Mind“ der Newcomer zu hören. Radio Days kam Anfang 2013 zusammen. Die Band besteht aus Jurgen van der Voet (Vocals/Guitar), Peter van den Burg (Synth/Vocals), Ruben ten Hove (Guitar/Vocals) und Ruben Jason Penders (Drums/Beats). Alle vier sind in derselben Stadt aufgewachsen: Markelo. Eine kleine Stadt im Osten der Niederland. Unter der Woche sei die Stadt ruhig und friedlich, aber am Wochenende  strömen die Partyhungrigen Touristen in die Stadt, die für ihre Clubs bekannt ist. Auf ihrer neusten EP singen die vier Jungs über die Tatsache, im Las Vegas von Holland aufzuwachsen. Ihren Musikstil bezeichnen Radio Days als Electro-Indie-Pop-Rock Band. Elektro Beats und Synthesizer sind hier ebenso zu finden, wie Gitarren-Riffs. Die Einflüsse kommen denn auch von den unterschiedlichsten Bands wie Arcade Fire, Imagine Dragons  und Bastille, sowie Calvin Harris oder Clean Bandit. Die aktuelle Single heisst „Be Who You Are“.

Die EP von Radio Days ist hier auf iTunes und amazon.de erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter radio-days.nl. Demnächst erscheint auf miwi.ch zudem ein kurzes Interview mit Radio Days.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: