Secret Weapons: Die 90s in die Gegenwart geholt

Secret Weapons

«Something New» heisst die Debütsingle der Indie-Popband Secret Weapons. Ein eingängiger Poptrack, an dem das Duo aus Brooklyn, das aus Gerry Lange und Danny E. besteht, über ein Jahr gearbeitet hat. Nun soll der Song die Welt erobern. Gestartet haben die beiden als DJs. Irgendwann Anfang 2014 hätten sie sich dann jedoch gefragt, warum sie dies eigentlich machen, denn beide spielen Gitarre und lieben dieses Instrument auch. Sie hätten dann zusammen einen Song geschrieben und die Bandgeschichte nahm ihre Wendung in einem komplett andere Richtung. Die Inspiration für ihre Songs, die stark an die Hits der 90s erinnern, holen sich die beiden Musiker von Bands und Musiker wie Tears for Fears, Hall and Oates oder Cyndi Lauper. Der Debütsong «Something New» wurde vom New Yorker Alex Aldi (Passion Pit) produziert. Er ist der Vorgeschmack auf die erste EP, die in den nächsten Monaten erscheinen soll.

Der Song ist hier auf iTunes erhältlich. Die Homepage der Band ist zu finden unter secretweaponsofficial.com.