Tobias Jesso Jr.: Eine Geschichte vom Scheitern

Tobias Jesso

Die Musikwelt meinte es nicht gut mit Tobias Jesso Jr. Vor ein paar Jahren zog der junge Kanadier aus seiner Heimatstadt Vancover los, um in Los Angeles eine Songwriter Karriere zu machen. Dort lief es alles andere als gut: Der junge Musiker musste musikalische Reinfälle, eine schmerzhafte Trennung und einen Autounfall verkraften. Er machte, was man in solchen Fällen macht: Er zog nach vier Jahren aus der „Stadt seiner Träume“ zurück zu den Eltern. Doch die Musik gab er nicht auf. Allerdings wechselte er das Instrument: Vom Bass und der Gitarre ging es ans Klavier. Zu Hause komponierte er melancholische Piano-Balladen über verträumte Geschichten. Über die Lebe und das Leiden – sein Leiden. Nun erscheint mit „Goon“ das Debütalbum von Tobias Jesso Jr. tobiasjesso2Es enthält genau solche Balladen. Einfach, akustisch, nicht überladen. Ab und zu ein Delay-Effekt. Dazu die raue Stimme des inzwischen 29-Jährigen. Bei „Goon“ fühlen sich die Zuhörenden in die tiefe Vergangenheit zurückversetzt. Als Musik noch Musik war. Nach den Rückschläge in Los Angeles dürfte das Album der Start in eine Internationale Karriere sein. Die aktuelle Single heisst „How Could You Babe“.

Das Debütalbum von Tobias Jesso Jr. ist hier auf iTunes erhältlich.