Update: Der neue musikalische Garten von Cody Simpson wächst

Cody Simpson

Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen, um eine Meile vorwärts zu kommen. So oder ähnlich könnte man den Werdegang von Cody Simpson beschreiben. Der Surferboy aus Australien, den ich euch bereits vor einigen Jahren in diesem Portrait vorgestellt habe, hatte alles: Plattenvertrag, Flo Rida-Support und selbst ein Duett mit Tourkumpel Justin Biber. Im letzten Sommer beschloss Simpson dann jedoch seinen Plattenvertrag aufzulösen und sich als Indie Artist zu versuchen. Zurecht, wie sich meiner Meinung nach jetzt zeigt: Flower heisst der neue Track. Der Australier geht damit zurück zu den Wurzeln, als er noch YouTube-Videos veröffentlichte. Im Jack-Johnson-Stil singt der inzwischen 18-Jährige seinen neuen Song – ganz ohne elektronischen SchnickSchnack. „Es ist das erste Mal, dass ich die künstlerische Freiheit hatte, das zu tun, was ich will“, sagt Simpson im Magazin RollingStone, das die Premiere des neuen Tracks hatte.

Miley und Cody beim Musizieren.
Miley und Cody beim Musizieren.

Entstanden ist der Song zusammen mit Produzent Cisco Adler, dem früheren Frontman der Band Whitestarr, in Malibu. Es ist nicht die einzige prominente Unterstützung für den Australier: Das Artwork zu „Flower“ stammt von keiner geringeren als Miley Cyrus: „Cody ist ein super fucking cool guy und ein genialer Gitarrenspieler und Sänger“, sagt Miley, die den Sänger an der Art Basel Miami Beach kennengelernt hatte. Für das angelaufene Jahr plant Simpson auch wieder mehr Shows zu spielen – und sicherlich weitere Songs seines „neuen Ichs“ zu präsentieren. Wie heisst es doch passend beim seinem Twitter-Post zum neuen Song: „Der Garten wächst“,

Der Songs von Cody Simpson ist hier auf iTunes und amazon.de erhältlich. Mehr über den Australier gibt es unter codysimpson.com.