ADE: Von Solothurn aus Italien erobert

ADE

ADE heisst mit bürgerlichem Namen Adele Di Maiuta. Geboren in Solothurn in der Schweiz hat die 31-Jährige in den vergangenen Monaten Italien erobert. Zu verdanken hat sie dies unter anderem dem italienischen Musiker Alessandro Canino, der sie per Zufall im Studio traf und mit dem sie sodann gleich das Duett «Salvami» einsang. Zuvor hatte bereits die Single «L’amore mio costante» für Aufsehen gesorgt. Seit ihrer Kindheit verfolgt ADE nur ein Ziel: Ihre Leidenschaft für Gesang und Schauspielerei zu leben. Mit 16 Jahren entschied sie sich, die L’Accademia Artistica Svizzera in Bern zu besuchen. Bald trat sie auch an Hochzeiten auf oder nahm Castingshows wie Teen Show in Deutschland teil. Daneben büffelte sie weiter für ihre kaufmännische Ausbildung und schloss diese mit der Berufsmatur ab. Zusammen mit dem italienischen Musiker und Produzenten Rossano Eleutri, der unter anderem bereits mit Slädu bei dessen Projekt «Volt» zusammengearbeitet hat, schrieb ADE in den vergangenen Jahren elf Songs für das Debütalbum «Salvami». Dieses erscheint am 16. September.

Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Sängerin gibt es unter ademusic.eu.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: