Collie Herb: Sonnenschein aus Olten

Collie Herb kommt aus Olten – ein doch ziemlich graue Kleinstadt in der Schweiz, über die häufig der Mittelland-Nebel liegt. Doch Collie Herb macht Musik, als läge Olten an einem Palmenstrand: Leichtfüssig und bunt, aber auch nachdenklich und poetisch. In über zehn Jahren hat er sich und seine druckvolle Mischung aus Reggae, Dancehall und Rap mit sechs eigenen Releases und über 300 Konzerten in der heimischen Musikwelt fest etabliert. Sechs Releases hat er bereits zu verzeichnen und über 300 Konzerte. 2012 stand er auf der Bühne des Rototom Sunsplash, Europas grösstem Reggae Festival in Spanien. 2014 setzte er sich am European Reggae Contest international gegen hunderte Mitbewerbende durch, bis er das Publikum im Halbfinale in Berlin und im Finale in Bordeaux begeisterte. 2013 war sein Schaffen vom Kanton Solothurn mit dem Förderpreis für Musik honoriert worden. Nun erscheint sein neustes Album «Bambus». Auf dem Vorboten «I weiss» trifft er auf die Sängerin Jo Elle. Der Clip dazu wurde auf Ibiza gedreht. Und spätestens beim Refrain können die Zuhörenden  entspannt zurücklehnen und lächeln – selbst an einem Nebeltag in Olten.

Das Album kann hier auf iTunes vorbestellt werden. Mehr über den Sänger gibt es unter collieherb.ch.