Hot Hot Heat: Kanadier haben neues Album am Start

hothotheat

Hot Hot Heat ist eine kanadische Indie-Rock-Gruppe, die 1999 gegründet wurde. Die vierköpfige Gruppe aus dem Urlaubsort Victoria gehört zu den international etablierten Indie-Vertretern. Als sich die Gruppe 1999 kennenlernte, war sie noch unvollständig. Steve Bays (Keyboard, Gesang), Paul Hawley (Schlagzeug) und Dustin Hawthorne (Bass) gründeten Hot Hot Heat, nachdem alle drei zuvor in anderen Bands gespielt hatten und mit deren Musik unzufrieden waren. Nach dem Ausstieg des ursprünglichen Sängers wurde dieser von Steve Bays ersetzt, wie es auf Wikipedia heisst. Mit Dante DeCaro erhielt die Gruppe zudem einen Gitarristen, was erheblichen Einfluss auf ihren Stil hatte. Dieser jedoch erklärte ihnen mitten in ihren Aufnahmen zum zweiten Album, dass er die Band verlassen werde. Neuer Gitarrist wurde Luke Paquin. Vor Kurzem erschien nun ein selbstbetiteltes Album der Kanadier, das bereits das fünfte Werk ist. Die aktuelle Single heisst «Kid Who Stays in the Picture».

Das Album ist hier auf iTunes erschienen. Mehr über die Band gibt es unter hothotheat.com.