MIM: Von SingStar über Musical zum Debütalbum

MIM1

MIM, das ist Miriam „Mimi“ Schmid aus dem Tirol in Österreich, die zusammen mit einer sechsköpfigen Band auftritt. Sie habe schon immer gewusst, dass sie einmal Sängerin werden möchte, schreibt MIM auf ihrer Homepage. Und so habe sie ihr ganzes Leben lang gesungen: Zuerst nur vor ihren Eltern, dann vor den SingStar-Freunden und später mit ihrem ersten Gesangslehrer. Mit 13 Jahren, inzwischen hatte die Österreicherin auch mit dem Gitarrenspielen begonnen, gründete MIM ihre erste Band mit dem Namen Broken Silence. Weitere Projekte folgten, unter anderem auch ein Auftritt bei Kiddy-Stars 2010, einem Nachwuchswettbewerb, den die Sängerin für sich entscheiden konnte. 2014 trat Schmid in Innsbruck in einer Hauptrolle des Musicals Hängover auf und gewann dafür den „Goldenen Vogel“ des International Pagageno Awards. Bereits seit 2012 arbeitet MIM auch mit Songschreibern zusammen an ihren eigenen Songs. Nun steht das Debütalbum Expired Warranty in den Startlöchern. Es soll Ende Februar erscheinen. Noch bis Anfang März läuft dazu auch bei Starnext eine Crowdfunding-Aktion. Unter dem Credo „MIM – Music is Magic“ will die Sängerin vor allem eines: „feel goodvibes“ in die Konzerte und Wohnzimmer ihrer Fans bringen. 13 Songs sind auf dem Debüt zu finden – von catchigen Uptempo-Songs bis zu berührenden Balladen. Gleich mehrere Songs sind absolut auch radiotauglich: Etwa der Albumopener „So much love to give“, „Forget“ oder der aktuelle Vorabsong „True“.

Das Album ist hier bei iTunes erhältlich. Mehr über die Sängerin gibt es unter mim-music.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: