Niila: Volltreffer als Musiker statt Fussballprofi

Niila

Als Kind wollte Niila Arajuuris unbedingt Fussballprofi werden. Doch statt bibbernd in kurzen Hosen auf dem Kunstrasen eines finnischen Erstligisten Bälle zu kicken, versenkt er heute lieber seine Urban-Folk-Volltreffer in den Herzen und Hirnen seines stetig und rasch wachsenden Publikums: Niila stammt aus einer dieser verschlafenen Kleinstädte im Süden Finnlands, von denen man üblicherweise nur in Insider-Reisereportagen hört. Inspiriert von der väterlichen Plattensammlung begann Niila im Alter von 18 Jahren, erste Songs zu schreiben und später auf YouTube zu posten. In seiner finnischen Heimat sammelte er auch erste Live-Erfahrungen an winzigen Gigs. Entdeckt und unterstützt wurde er während seiner ersten musikalischen Gehversuchen von einem guten Kumpel: Niemand Geringerer als Sunrise Avenue-Frontmann Samu Haber erkannte schon früh Niilas ausgesprochenes Talent und sein Gespür für packende Songs und nach mehr als zehn Jahren unermüdlicher Arbeit daran, ist die Zeit reif für sein erstes Album: «Gratitude».

Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über den Sänger gibt es unter niilamusic.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: