Trent Harmon: Der letzte Gewinner von American Idol

trent harmon

Das war es also: Anfang April wurde im amerikanischen TV zum letzten Mal ein Sieger von „American Idol“ verkündet. Nach 15 Staffeln war Schluss. Nach Siegerinnen und Siegern wie Kelly Clarkson (Staffel 1), Carrie Underwood (Staffel 4), Jordin Sparks (Staffel 6)  Scotty McCreery (Staffel 10) Phillip Phillips (Staffel 11) und zuletzt Trent Harmon. Harmon startete mit dem Singen, als er fünf Jahr alt war und seine Mutter ihm „Amazing Grace“ beibrachte, was er dann auch in der Kirche aufführen durfte. Aufgewachsen ist er auf einem Bauernhof mit Restaurant. Dort hat er auch als Kellner gearbeitet. Während der High School und der Universität machte Harmon weiter Musik und leitete auch Gottesdienste. Nach dem Erlernen des Klavierspielens begann der Amerikaner mit dem Schlagzeug- und Gitarrenspielen. Vor American Idol versuchte sich Harmon erfolglos bei The Voice. Die Siegersingle heisst „Falling“.

Der Song ist hier auf iTunes erhältlich.