Troimer: Brio-Bahn mit anderen Augen sehen

troimer

Seit sie in den 1950-Jahren in Schweden erfunden wurde, ist die Brio-Holzeisenbahn in Millionen von Kinderzimmern weltweit zu finden. Nun wurde die Bahn in der Schweiz zum Filmstar: Nicht im eigentlichen Sinn, sondern auf eine spezielle Art und Weise. Michelle Ettlin und Francois Chalet drehten zum Song Mit anderen Augen von Troimer einen rasanten Stop-Motion-Film, den die Brio-Bahn nicht nur zum Leben erweckt, sondern sie gleichzeitig dazu benutzt, um mit Bildern eine Geschichte zu erzählen. Der Clip schaffte es in die Auswahl renommierter Festivals wie „Fantoche“, „Solothurner Filmtage“ und „Animatou“. Die Band Troimer mit Musikern aus Zug, Zürich und Luzern musiziert seit zehn Jahren zusammen. 2011 veröffentlichten Etienne Bühler (Gesang/Texte), Stefan Landolt (Gitarre), Pascal Seeberger (Keyboards), Samuel Büttiker (Schlagzeug) und Jonathan Casu (Bass) „hier! jetzt! da!“. Inzwischen gehört auch Alexandra Landtwing (Gesang) zur Band. Eine neue EP mit dem Namen „Mit anderen Augen“ soll im Mai erscheinen.

Die Musik von Troimer ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter troimer.ch.