Aérotique: Debütalbum zusammen mit seinen «Soulmates»

Jeden Sonntag Musiktipps per Mail: miwi.ch-Newsletter hier abonnieren.

«Soulmates» heisst das Debütalbum von Aérotique. Der Schweizer hat dazu viele seiner Songmates – seiner Musikerkolleginnen und Kollegen – aufgeboten, mit denen er bisher zusammengearbeitet hat. So sind auf den zehn Songs etwa Nick Mellow oder mit Shana Pearson eine Teilnehmerin des Schweizer Vorentscheids zum Eurovision Song Contests zu hören. Patrick, wie Aérotique, heisst, hat mit einer klassischen Klavierausbildung begonnen. Später wechselte er zum Schlagzeug. Neben dem Unterricht bei einem Jazzmusiker interessierte ihn stark das Produzieren. So habe sich eins mit dem anderen ergeben: Das Klavier wurde durch den Synthesizer ersetzt und das Schlagzeug durch die Drum Machine.

Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über den DJ und Produzenten gibt es unter aerotique.eu.


Jeden Sonntag Musiktipps per Mail: miwi.ch-Newsletter hier abonnieren.

Mehr in #topstory, Schweiz
Spotify: Neue Playlists mit Schweizer Musik

Spotify-Playlisten für die Schweiz.

Schließen