Blindzeile: Alternative-Band veröffentlicht Debüt «Wiedersehen»

Blindzeile ist eine Band aus der Nordwestschweiz. Sie spielt Alternative mit deutschen Texten. Im vergangenen Jahr wuchs Blindzeile vom Soloprojekt von David Pümpin (Gitarre und Gesang) zur Band. Seither spielt er mit Roland Kramer (Schlagzeug) und Gregor Triebold (Bass und Synthesizer) Konzerte in Basel und der Umgebung. Blindzeile steht für Gitarrenmelodien mit langen Hallfahnen, heisst es in der Biographie zum Debütalbum «Wiedersehen»: Jene Fahnen, die weder eine Gemeinschaft noch einen Ort, sondern einen Zustand repräsentieren; Bassläufe und Schlagzeugmuster, die subtil an den Alltag erinnern; deutsche Texte, in denen unter anderem entschlossen von Unsicherheit berichtet wird. «Manchmal ist es schwierig mitzuteilen, was man fühlt. Jedes Wort scheint eine Qual gewesen zu sein.», heisst es etwa im Song «Viele Namen». Und in «Belastend» heisst der Text: «Bisher war es belastend, wir suchten einen Sinn. Augen auf und durch, wir sind schon mittendrin.» Geschrieben wurden alle zehn Songs von Pümpin. Das Album entstand im Helium Studio Basel. Gemischt und gemastert wurde es von André Champaloux.


Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr zur Band gibt es unter blindzeile.de