Jonas Monar: Musik ohne Kitsch-Passagen

Jonas Monar, Mitte 20 und gebürtig aus Hessen, hat bereits schon einige Erfahrungen im Musikbusiness gesammelt: Mit seiner ersten Band spielte er als Vorband von Silbermond und Sunrise Avenue. Seine Bandkollegen gingen Anfang zwanzig an das bürgerliche Leben verloren, doch Jonas zog nach Berlin. Hier entstanden an die 30 Songs für sich und auch für bereits etablierte Künstler. Die Sprache, die er dabei findet, ist frei von Unpässlichkeiten und Kitsch-Passagen. Nach seiner ersten Single «Playlist» legt Jonas Monar nach: Mit dem Song «Die Andern» liefert er nicht nur Album-Vorbote Nummer zwei, sondern auch den Titelsong des Kinofilms «Die Vampirschwestern 3 – Reise nach Transsilvanien». Sein Debütalbum «Alle guten Dinge» soll im März erscheinen.

Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über den Sänger gibt es unter jonasmonar.de.