Michael Brinkworth: Vom Weglaufen und Heimkommen

Der weit gereiste, mittlerweile in Berlin ansässige Gitarren-Mundharmonika-Troubadour Michael Brinkworth veröffentlicht sein neues Album «Somewhere To Run From». Es handelt vom Weglaufen wie vom Heimkommen. Der gebürtige Australier lernte schon früh das Cello und das Klavier zu spielen, bis er auf den Geschmack der Gitarre kam. Von seinem Vater angeleitet, der eine Gitarre besass und spielen konnte, kam es schnell zu den ersten Bandkonstellationen. Dort spielte er zunächst nur die Lead Gitarre, da er sich nicht traute, live zu singen. Erst durch die Mithilfe und das Anraten eines Freundes, begann Brinkworth seine eigenen Songs als Strassenmusiker und in Bars zu spielen. Zwischen 2010 und 2013 bereiste er rund 40 Länder, spielte wo er nur konnte und perfektionierte seinen Sound, sein Songwriting und seinen Gesang.

Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über den Musiker gibt es unter michaelbrinkworth.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: