Slimboy: Basler Rockband meldet sich zurück

Die alternative Rockband aus Basel meldet sich nach mehreren Jahren zurück. Für das bereits fünfte Studioalbum nahm die Band kurz vor Jahresende den Weg nach Seattle, Washington, in den USA auf sich, um im Tonstudio von Mike Herrera (MXPX) ihr Album aufzunehmen. Dieses trägt den Namen «Sail on Sailor». Die Band, bestehend aus Joel Bader (vocals, bass), Silvio Spadino (drums) und Tristan Meier (guitar) darf bereits auf eine lange und erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken: Die zwei ersten Alben «Yeah Yeah Yeah» (2000) und «We hate Slimboy» (2003) entstanden, ein Plattenvertrag wurde unterzeichnet und Slimboy trat noch in Kinderschuhen als Support-Act von Oasis im Hallenstadion auf. 2004 erschien «No Fires on Beach», etwas später «Anthems». Zwischen 2010 und 2015 wurde Slimboy ein Teil der US-amerikanischen Punk-Pop-Band MXPX. Zusammen tourten sie mit Bands wie «Hey Mike», «The Casting Out», «Fenix TX», «Piebald» und «A Loss For Words» um die Welt. Auf dem neusten Werk von Slimboy sind zehn neue Songs zu finden. Der aktuelle Clip heisst «Sorrows».

Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter slimboy.ch.

 


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend. [mailpoet_form id="2"] Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen