The Rasmus: Mit «Dark Matters» zurück

The Rasmus haben acht Studioalben zwischen 1996 und 2012 in mehr als 50 Ländern weltweit veröffentlicht. Über 2,3 Millionen Alben hat die Band bis heute verkauft. Ihren grossen internationalen Durchbruch schafften sie 2003 mit ihrem Album «Dead Letters», welches auch die Single «In The Shadows» enthält. Nun sind die Finnen zurück: «Dark Matters» heisst das neue Album. Der neue Sound klingt frisch und modern, ohne jedoch den vertrauten Hauch nordischer Melancholie zu verlieren, mit der sich Hunderttausende Fans der Band identifizieren können. «Der Gedanke hinter unseren neuen Songs war, die Art Musik zu erschaffen, die wir selbst gerne hören wollen», sagt Sänger Lauri Ylönen. «Wir haben die für uns charakteristische nordische Melancholie nicht abgelegt, allerdings kann man ein grosses Spektrum an verschiedenen Einflüssen in unseren neuen Kompositionen hören. Das neue Album ist wie eine Achterbahnfahrt aus vielen verschiedenen Emotionen und persönlichen Gefühlen. Unsere Musik ist an manchen Stellen düster, nachdenklich, melodisch und teilweise sogar traurig.»

Das Album ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter therasmus.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: