Bakers Eddy: Vier Neuseeländer brüllen raus, was ihnen nicht passt

Auf den ersten Blick hört sich alles ganz simpel an: Vier Jungs, die von Neuseeland nach Australien reisen – sie haben kein Geld, keine Jobs, keine Freunde und keine Beziehungsprobleme – im Grunde 21-Jährige in einer neuen Stadt. Doch es steckt mehr dahinter: Bakers Eddy sprechen die Sprache einer aufgewühlten und unverstandenen Generation der Mittzwanziger. Sie holen tief Luft und brüllen raus was ihnen nicht passt. Nach zwei Singles bringen die vier Neuseeländer Ciarann Babbington, Jamie Gordon, Alex unf Ian Spagnolo nun ihre erste EP auf den Markt. Ein gebündeltes Werk aus sechs repräsentativen Songs, das sich unter dem ironisch geprägten Titel «I’m Not Making Good Decisions» zusammenfasst: Das Leben nehmen wie es kommt, ohne seine Gedanken über richtig oder falsch zu verschwenden.

Die EP ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter bakerseddy.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: