CHIQANNE: Tanzen im Paradies der Trümmer

Jeden Sonntag Musiktipps per Mail: miwi.ch-Newsletter hier abonnieren.

CHIQANNE, das sind Anna Gosteli und Fabian Chiquet. Das neue Pop-Projekt des Baslers bringt verspielte, deutsche Popsongs, geschrieben mit einem Lächeln im Gesicht. Die Songs von CHIQANNE handeln von gescheiterten Beziehungen, von ihren Träumen – von erfüllten und zerplatzen – und vom Wunsch nach Entschleunigung. Der Song «PARADIES» handelt von der ersten grossen Liebe und ihrem Scheitern. Er sucht sein Glück dort «wo sich alles schneller dreht», schreiben die beiden dazu. Der Song sei eine Parabel auf das, was in Beziehungen oft passiert: Irgendwann wollen beide etwas anderes und es wird schwierig in einer Flut von unterdrückten Vorwürfen ein gemeinsames Paradies zu finden. Vermutlich weil jemand bereits in den Apfel gebissen hat, oder wie es im Song heisst: «In deinem Kopf ist das Paradies abgebrannt.»

Der Song ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter chiqanne.com.

Right Menu Icon