CHIQANNE: Tanzen im Paradies der Trümmer

CHIQANNE, das sind Anna Gosteli und Fabian Chiquet. Das neue Pop-Projekt des Baslers bringt verspielte, deutsche Popsongs, geschrieben mit einem Lächeln im Gesicht. Die Songs von CHIQANNE handeln von gescheiterten Beziehungen, von ihren Träumen – von erfüllten und zerplatzen – und vom Wunsch nach Entschleunigung. Der Song «PARADIES» handelt von der ersten grossen Liebe und ihrem Scheitern. Er sucht sein Glück dort «wo sich alles schneller dreht», schreiben die beiden dazu. Der Song sei eine Parabel auf das, was in Beziehungen oft passiert: Irgendwann wollen beide etwas anderes und es wird schwierig in einer Flut von unterdrückten Vorwürfen ein gemeinsames Paradies zu finden. Vermutlich weil jemand bereits in den Apfel gebissen hat, oder wie es im Song heisst: «In deinem Kopf ist das Paradies abgebrannt.»

Der Song ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über die Band gibt es unter chiqanne.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: