Ten Tonnes: Aus Langeweile Gitarrenspielen gelernt

Ten Tonnes heisst eigentlich Ethan Barnett. Der 22-jährige Singer/Songwriter kommt ursprünglich aus Hertford, lebt nun aber in London. Und er hat einen berühmtem grossen Bruder: George Ezra.  Angefangen habe er mit dem Schlagzeugspielen, dies sei ihm aber irgendwann zu langweilig geworden und deshalb habe er sich selber das Gitarrenspielen beigebracht, sagt Ethan. Als er 14 Jahre alt war begann er mit dem Songschreiben. Sei Einflüsse sind Elvis Costello, The Smith, Eddie Cochran sowie Indie aus den 70er- and 80er-Jahren. G.I.V.E. heisst die neuste Single von Ten Tonnes.

Der Song ist hier auf iTunes erhältlich. Mehr über den Künstler gibt es unter tentonnes.com.


ÜBER DEN AUTOR:
miwiGesungen habe ich immer gerne – leider nur auf Schulchor-Niveau. Heute beschränke ich mich daher lieber auf das Musikhören. Gut, gehörte zu meinem ersten Job beim Radio auch das Einsortieren der neuen CDs. Da gab es viele neue Musik zu entdecken. Auch heute gehe ich regelmässig auf Entdeckungstour – weltweit im Web. Meine Abenteuer teile ich hier auf miwi.ch gerne mit Euch. Mehr über mich gibt es unter michaelwieland.ch zu lesen.


Abonniere den miwi.ch-Newsletter und verpasse keine neue Musik. Der Newsletter erscheint einmal pro Woche am Sonntagabend.

Es besteht jederzeit die Möglichkeit sich vom Newsletter abzumelden. Datenschutzbestimmungen
Weitere Musiktipps: